Maschinenbau in der Region Stuttgart

Im Rahmen der Maschinenbau-Region Stuttgart fördert die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH die enge Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Ausbildung und kommunalen sowie regionalen Aufgabenträgern.

Maschinenbau in der Region Stuttgart

Im Rahmen der Maschinenbau-Region Stuttgart fördert die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH die enge Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Ausbildung und kommunalen sowie regionalen Aufgabenträgern.

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) ist der zentrale Ansprechpartner für Investoren und Unternehmen in Stuttgart und den fünf umliegenden Landkreisen. Sie macht die Qualitäten des Wirtschaftsstandortes bekannt, unterstützt Unternehmen bei der Ansiedlung und fördert mit zahlreichen Projekten und Angeboten die Entwicklung des Standortes.

Im Rahmen der Maschinenbau-Region Stuttgart fördert die WRS die enge Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Lehre. Dies umfasst eine Reihe von Maßnahmen zur Unterstützung der Vernetzung, der Information über wichtige Branchentrends und des Erfahrungsaustausches sowie das Engagement im Verein Manufuture-BW.

Regionale Kompetenz- und Innovationszentren übernehmen diese Funktion in klar definierten Technologiebereichen wie Mechatronik, Verpackungs- und Automatisierungstechnik, industrielle Bauteilreinigung oder Simulationstechnologien.

Der Fokus liegt auf der gesamten Breite des Maschinenbaus in der Region Stuttgart und bietet den Unternehmen umfangreiche Services an. Unsere Unternehmensdatenbank ermöglicht eine branchenorientierte Suche nach geeigneten Unternehmen in der Region Stuttgart.

News

Nutzen und Funktionsweise von KI: Wie Unternehmen von Künstlicher Intelligenz profitieren
27.07.2021
Nutzen und Funktionsweise von KI: Wie Unternehmen von Künstlicher Intelligenz profitieren

Rund 40 Vertreter*innen regionaler Industrie-Unternehmen ließen sich bei der digitalen Veranstaltung „Entmystifizierung der KI“ von einem Experten erklären, wie künstliche ...
mehr...

25.06.2021
Förderprogramm "Digital Jetzt" - Investitionszuschüsse bis zu 50.000€

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie stockt das Programm deutlich auf: Im laufenden Jahr verdoppelt sich das Budget von 57 ...
mehr...

14.06.2021
Entwicklungswerkstatt New Normal

Die virtuelle Veranstaltungsreihe des Fraunhofer IAO startet am 30.6.
mehr...

Termine

Erster Medical Day in Göppingen
  20.10.2021, 14:00 - 18:00 Uhr
Erster Medical Day in Göppingen

Save the Date - Neue Marktpotenziale in der Gesundheitstechnik
mehr...

Unternehmensportraits

Hier finden Sie Beispiele für innovative Unternehmen in der Region Stuttgart.

Schneiden wie von Zauberhand
Schneiden wie von Zauberhand

Die Stiefelmayer-Lasertechnik GmbH aus Denkendorf stellt Lasermaschinen zum Schneiden, Härten und Schweißen von Metallen her. Die Laser sind dabei so präzise, dass sie die benötigte Form auf zwei Hundertstel Millimeter ausschneiden können. Das Besondere an den Maschinen: Viele Teile sind aus Carbon gebaut, was den Laser sehr leicht macht. Dadurch kann er sich viel schneller bewegen und wesentlich schneller arbeiten.
Weiterlesen auf region-stuttgart.de

Maschinen nach Maß
Maschinen nach Maß

Die Firma Müko Maschinenbau GmbH aus Weinstadt stellt einzigartige Automatisierungs-Anlagen her. Sie sind individuell auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten. Einer der Schwerpunkte sind Sondermaschinen zur Herstellung von Zylinderkopf-Dichtungen und Ölpumpen. Das Unternehmen stellt sich den Herausforderungen der Transformation und baut zum Beispiel auch Anlagen zur Brennstoffzellen-Prüfung und -Entwicklung.
Weiterlesen auf region-stuttgart.de

Da liegt was in der Luft
Da liegt was in der Luft

Die Absauganlagen von Keller Lufttechnik aus Kirchheim unter Teck schützen die Umwelt und befreien Fabrikhallen von Feinstaub und Aerosolen. Wenn Staub, Schmutz und Späne bei der Produktion entstehen, werden sie schnell zum Problem. Die Idee: Verunreinigte Luft absaugen, filtern und durch saubere ersetzen. Keller Lufttechnik ist einer der führenden Anbieter in diesem Bereich. Industrieunternehmen aus rund 65 Ländern nutzen die Absauganlagen des mittelständischen Maschinenbauers aus Kirchheim unter Teck.
Weiterlesen auf region-stuttgart.de