• Maschinenbau in der Region Stuttgart

    Im Rahmen der Maschinenbau-Region Stuttgart fördert die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH die enge Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Ausbildung und kommunalen sowie regionalen Aufgabenträgern.

Kooperationsbörsen für Produktionskapaziäten

Für die Hertellung der dringend benötigten medizinischen Geräte und Medizinprodukte werden zusätzliche Produktionskapazitäten benötigt.

Eine Übersicht mit den aktuellen Börsen und Plattformen findet sich hier.

Maschinenbau Region Stuttgart

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) ist der zentrale Ansprechpartner für Investoren und Unternehmen in Stuttgart und den fünf umliegenden Landkreisen. Sie macht die Qualitäten des Wirtschaftsstandortes bekannt, unterstützt Unternehmen bei der Ansiedlung und fördert mit zahlreichen Projekten und Angeboten die Entwicklung des Standortes.

Im Rahmen der Maschinenbau-Region Stuttgart fördert die WRS die enge Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Lehre. Dies umfasst eine Reihe von Maßnahmen zur Unterstützung der Vernetzung, der Information über wichtige Branchentrends und des Erfahrungsaustausches sowie das Engagement im Verein Manufuture-BW.

Regionale Kompetenz- und Innovationszentren übernehmen diese Funktion in klar definierten Technologiebereichen wie Mechatronik, Verpackungs- und Automatisierungstechnik, industrielle Bauteilreinigung oder Simulationstechnologien.

Der Fokus liegt auf der gesamten Breite des Maschinenbaus in der Region Stuttgart und bietet den Unternehmen umfangreiche Services an. Unsere Unternehmensdatenbank ermöglicht eine branchenorientierte Suche nach geeigneten Unternehmen in der Region Stuttgart.

Unternehmensportraits

Falztechnologie auf höchstem Niveau

Das mittelständische Familienunternehmen MBO in Oppenweiler produziert hauptsächlich Falzmaschinen für Druckereien und Buchbindereien.

Mit den Maschinen von MBO werden große Papierbogen, die aus der Druckmaschine kommen, gefalzt. Anlagen des Unternehmens wandern in die ganze Welt. Im Rems-Murr-Kreis und in der Region Stuttgart sind die Maschinen unter anderem in Druckereien, Buchbindereien, Verlagen, Hochschulen, gewerblichen Schulen und in Sozialeinrichtungen im Einsatz.

Weiterlesen auf region-stuttgart.de

Tüftler-Gen, Präzision und Flexibilität

Die Rothwein Technik GmbH in Waiblingen-Hegnach baut Sondermaschinen vor dem Hintergrund einer 150-jährigen Handwerkstradition.

Präzision und Flexibilität sind die beiden Seiten der gleichen Medaille, die die oftmals langjährigen Kunden von den zehn Mitarbeitern der Firma erwarten. Manche Aufträge sind eine echte Herausforderung. Doch die Auftraggeber wissen, dass es eine Lösung geben wird.
Weiterlesen auf region-stuttgart.de

Die Zukunft liegt in der Software

Die Firma Holz Automation in Backnang-Waldrems entwickelt und fertigt Sondermaschinen für die Automobilindustrie.

Der Markt unterliegt seit einigen Jahren tiefgreifenden Veränderungen, sagt Geschäftsführer Jürgen Holz. Mit dem Wandel kommt das Unternehmen in Backnang-Waldrems wohl aber sehr gut zurecht: Derzeit kommen monatlich ein bis zwei Mitarbeiter dazu. 65 sind es mittlerweile. Gesucht werden vor allem IT-Fachkräfte. Für einen Maschinenbauingenieur ist es eine Feststellung, die aufhorchen lässt: „Die Zukunft liegt in der Software“, stellt Jürgen Holz fest. Besonders seine jungen Mitarbeiter geben ihm eine Vorstellung davon. Sie haben den Maschinenbau längst um die Komponenten App, WLAN oder Datencloud erweitert.

Weiterlesen auf region-stuttgart.de

Mehr als Hersteller von Verpackungsmaschinen

Die Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH, Allmersbach im Tal, ist in ihren Nischen „absoluter Marktführer“.

Das familiengeführte Maschinenbau-Unternehmen bietet passgenaue Verpackungs- und Automatisierungslösungen für kundenindividuelle Anforderungen. Einen hohen Bekanntheitsgrad hat das Unternehmen in der Pharmaindustrie. Beispielsweise bei der Herstellung von Inhalatoren für Asthmatiker, die Medikamente in sehr feiner Dosierung enthalten.

Weiterlesen auf region-stuttgart.de

Mit kühlem Kopf zur richtigen Temperatur

Bitzer aus Sindelfingen ist in der Kälte- und Klimatechnik aktiv, produziert jedes Jahr zahlreiche Kältemittelverdichter, Verflüssigungssätze, Wärmetauscher und Druckbehälter.

Verwendung finden die Bitzer-Produkte zum Beispiel beim Kühlen und Gefrieren von Lebensmitteln in Verkauf, Transport und Lagerung. Bei industriellen Prozessen wie dem Laserschneiden oder bei der Kühlung von Rechenzentren sind Bitzer-Verdichter genauso im Einsatz wie in den Klimaanlagen tausender Büros, Busse und Züge weltweit. Auch in Wärmepumpen von Fußbodenheizungen, Schwimmbädern oder Gefriertrocknungsanlagen stecken Bitzer-Produkte.

Weiterlesen auf region-stuttgart.de

Weitere Unternehmensportraits finden Sie hier.

Nächste Veranstaltungen

  • 25.Juni
    -
    26.Juli

    XR Expo VIRTUAL 2020 WRS-Veranstaltungen
    09 bis 18 Uhr

    Veranstalter: VDC und Lightshape mit Partnern
    Fachkonferenz zu Virtual, Augmented und Mixed Reality
 alle Termine

Meldungen

20.05.2020

Wie bleiben deutsche Werkzeugbaubetriebe an der Weltspitze

Studie zeigt aktuelle Entwicklungen der deutschen Branche  mehr

15.05.2020

Stell dein Team auf!

Eine Initiative der Kreativwirtschaft Region Stuttgart mehr

04.05.2020

Bundeskontaktstelle für die Sicherstellung von grenzüberschreitenden Lieferketten eingerichtet

Zentrale Unterstützung für Unternehmen bei Problemen mit Zulieferprodukten und Rohstoffversorgung mehr

20.04.2020
16.04.2020

DigitalDialoge

Online-Veranstaltungsreihe des Fraunhofer IAO zu Digitalisierungsthemen mehr

15.04.2020

Kooperationsbörse für die Wirtschaft gestartet

Vermittlung von Unternehmensangeboten und -gesuchen: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH stärkt Lieferketten in Zeiten von Corona  mehr

02.04.2020

Neues Förderprogramm KI4KMU

Der Bund fördert Projekte zur Erforschung, Entwicklung und Nutzung von Methoden der Künstlichen Intelligenz in KMU mehr

27.03.2020

Coronavirus Covid 19 - Lieferanten für Medizintechnik gesucht!

Dringende Anfrage des Bundesgesundheitsministeriums zur Herstellung von Infektionsschutzausrüstungen.  mehr

25.03.2020

Corona-Kooperationsbörse ist online

Produktionstechnik-Unternehmen können Beitrag zur Fertigung von medizinischen Geräten leisten mehr

19.02.2020

Innovationspreis für kleine und mittlere Unternehmen ausgeschrieben

Neue Ausschreibungsrunde des Landeswettbewerbs - 50.000 € Preisgelder mehr

 weitere Meldungen

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE