Packaging Valley Germany e.V., Waiblingen

Innerhalb des Maschinenbaus gibt es verschiedene Schwerpunkte. Einer davon ist der Verpackungsmaschinenbau, der seinen Ursprung in der Region Stuttgart hat und dessen Betriebe in einer einzigartigen Konzentration innerhalb einer Achse Stuttgart – Crailsheim beheimatet sind. Im seit 2007 bestehenden Cluster Packaging Valley bündeln über 80 Unternehmen der Branche mit nahezu 15.000 Mitarbeitern ihre Netzwerkaktivitäten. Zu den Mitgliedern gehören Hersteller von Verpackungsmaschinen, Unternehmen aus der Automatisierungstechnik, Komponentenhersteller und Sondermaschinenbauer sowie Anbieter ergänzender Dienstleistungen.

Ein Cluster ist mehr als ein Netzwerk. Es ist eine Arena kollektiven Lernens unter Nutzung regional verfügbaren Wissens. Die Grundüberlegung ist, dass räumliche Nähe und Austausch die wirtschaftliche Entwicklung sowie die Entstehung von Wissen und Innovationen fördert. Diesen Grundgedanken hat das Packaging Valley von Anfang an verinnerlicht. Frei nach dem Motto „im Dialog mit dem Rivalen“ fördert das als Verein organisierte Netzwerk den Austausch zwischen Unternehmen, fördert Kooperationen und Innovationen und versteht sich als Stimme des Silicon Valley der Verpackungstechnik.

Zu den Mitgliedern gehören Weltmarktführer und Hidden Champions, allesamt Technologieführer und auf sämtlichen Märkten weltweit vertreten. Es sind vor allem Kunden aus der Pharma-, Lebensmittel-, Kosmetik- und Chemieindustrie, die ihre Anbieter im Packaging Valley finden. Jedoch haben die Betriebe Verpackungstechnologien für die unterschiedlichsten Branchenanforderungen und garantieren optimale Lösungen für jede Verpackungsaufgabe.

Geschäftsstellen des Vereins befinden sich in Waiblingen und Schwäbisch Hall.

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE