Termin

Virtuelle Techniken im Service

24.07.2019, 14 bis 18 Uhr

Virtuelle Techniken im Service gewinnen an Relevanz. Insbesondere die folgenden vier Anwendungsfälle virtueller Techniken werden in Zukunft eine große Bedeutung haben:

  • Service-Engineering
  • Service-Assistenz
  • Service-Training
  • Service-Dokumentation

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Themen-Nachmittag mit Expertenvorträgen (CDM Tech, tepcon GmbH, Daimler und HP/ Intracon) und anschließendem Networking. Diskutieren Sie Chancen, Treiber, Hemmnisse von virtuellen Techniken im Service mit Fachexperten vor Ort.

Vorläufige Agenda:

14:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer

14:15 Uhr Begrüßung & Einführung – Manfred Botschek (AFSMI)

14:30 Uhr Augmented Distance Service – Kemal Gider (CDM Tech)

15:00 Uhr HP Virtual Reality – die neue Art des Lernens – Georg Bons (Intracon)

15:30 Uhr Kaffeepause + Begleitausstellung

16:00 Uhr Augmented Instructor – Christoph Kluge (tepcon)

16:30 Uhr Autoreparatur 2020 unterstützt durch AR – ein Prototyp von Daimler (inkl. live-Demo) – Katharina Beck (Lab1886 – Daimler)

17:00 Uhr Worldcafé: Chancen, Treiber, Hemmnisse von Virtuellen Techniken im Service Moderation: Manfred Botschek

17:45 Uhr Get Together

Weiterführende Informationen zu Programm und Anmeldung.

Programmflyer zum Download

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung bis zum 17.07. ist obligatorisch, siehe unten.

Die Veranstaltung wird gemeinsam organisiert vom VDC Fellbach, der AFSMI (Association für Service Managament International), der Messe Stuttgart und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart.

Anmeldung

Bis 17.07. über die Webseite des VDC Fellbach:
www.vdc-fellbach.de/...

Veranstaltungsort

Messe Stuttgart, Lounge Region Stuttgart, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Veranstalter

VDC, AFSMI, Messe Stuttgart, WRS