Termin

SIG „Agile Methoden und Prozesse“

14.05.2019, 14:30 bis 18:00 Uhr

In der Special Interest Group (SIG) „Agile Methoden und Prozesse“ tauschen sich Vertreter mittelständischer Unternehmen zu ihren Erfahrungen mit dem Einsatz agiler Methoden im Umfeld des Maschinenbaus und der Produktionstechnik aus.

Nachdem Herr Jauch, Geschäftsführer der SPINNER automation GmbH, zum Auftakt dieser Veranstaltungsreihe über die Möglichkeiten agiler Ansätze und deren Umsetzung im eigenen Unternehmen berichtet hatte, wird er nun wiederum über seine in der Zwischenzeit gesammelten Erfahrungen berichten. In seinem Vortrag geht er u.a. auf diese Themen ein:
• Einführung in die agile Organisationsentwicklung
• agile Methoden vs. agiles Mindset
• Unterschied zwischen Lessons Learned und Feedback im Team
• Stichwort Personalentwicklung
• Veränderungen in der Kommunikation mit Kunden
• Auswirkungen auf die Unternehmensstrategie

Im Anschluss berichtet Herr Sieber, Entwicklungsleiter des Gastgebers Schnaithmann Maschinenbau GmbH, über seine Erfahrungen mit der Einführung eines Shopfloor Management Systems. In seinem Vortrag geht Herr Sieber u.a. auf diese Fragestellungen ein:
• Motivation für die Einführung
• Lessons Learned und zukünftige Weiterentwicklungsansätze
• Auswirkungen auf die Beziehungen zu Mitarbeitern, Kunden und Partnern

Ablauf:
• Begrüßung und Vorstellungsrunde
• Erfahrungsbericht – 3 Jahre agile Organisationsentwicklung (Herr Jauch)
• Erfahrungsbericht – 3 Jahre Shopfloor Management (Herr Sieber)
• Diskussionsrunde und Get Together

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich bis spätestens 6.5. an: andreas.findeis@region-stuttgart.de Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an produzierende Unternehmen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Weitere Informationen und Anmeldung

Veranstaltungsort

VDC Fellbach, Auberlenstraße 13, 70736 Fellbach

Veranstalter

WRS mit CEC, PEC und Manufuture BW