News aus der Region Stuttgart

IBA-Gesellschaft gegründet

19.09.2017

Projektgesellschaft steuert die Internationale Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart

Aufsichtsrat der IBA 2027 StadtRegion Stuttgart GmbH bei seiner konstituierenden Sitzung am 19.9.2017 (Foto: WRS/KD Busch)

Gesellschafterversammlung der IBA 2027 StadtRegion Stuttgart GmbH (Foto: WRS/KD Busch)

Gründungsgeschäftsführer: Holger Haas (Foto: WRS)

Die Gesellschaft für die IBA 2027 ist gegründet: Am Dienstag, 19. September 2017 wurde der Gesellschaftsvertrag der "Internationale Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart GmbH i.G." notariell beurkundet. Ebenfalls am Dienstag sind Gesellschafterversammlung und Aufsichtsrat der neuen GmbH erstmalig zusammengetreten. Die Eintragung ins Handelsregister erfolgt in Kürze. Aufgabe der Gesellschaft ist es, in den kommenden zehn Jahren die Internationale Bauausstellung in der Region Stuttgart zu steuern. Damit wird die IBA 2027 GmbH die bislang bei der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) angesiedelten IBA-Aufgaben übernehmen.

Zum ersten Aufsichtsratsvorsitzenden der neuen GmbH wurde der Vorsitzende des Verbands Region Stuttgart Thomas S. Bopp bestimmt, die Stellvertretung übernimmt der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart Fritz Kuhn. Der Vorsitzende und sein Stellvertreter tauschen ihre Rollen laut Gesellschaftsvertrag im zweijährigen Turnus. Gründungsgeschäftsführer ist Holger Haas, der bei der regionalen Wirtschaftsförderung die Vorbereitung der IBA verantwortet hat.

In seiner konstituierenden Sitzung hat sich der Aufsichtsrat auch mit der Besetzung der Intendanz befasst, die die kuratorische Leitung der IBA übernehmen wird. Gesucht wird eine international vernetzte Persönlichkeit, die über eine breite interdisziplinäre Expertise zu den verschiedenen Fragestellungen einer Internationalen Bauausstellung verfügt und sich selbstbewusst in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bewegt. Geeignete Kandidatinnen und Kandidaten sollen möglichst rasch identifiziert werden, so dass der Aufsichtsrat über die Personalie entscheiden kann.

Neben dem organisatorischen Aufbau der Internationalen Bauausstellung wird die neue GmbH nun zunächst die inhaltliche Ausgestaltung der IBA auf Basis des 2016 entwickelten IBA-Memorandums vorantreiben und den verbindlichen Rahmen abstecken, in den sich IBA-Projekte künftig einfügen. Dabei wird sie von einem mit internationalen Experten besetzten Kuratorium sowie von Fachbeiräten mit Vertretern aus der Region Stuttgart unterstützt werden.

Insgesamt sind bei der IBA 2027 GmbH zunächst zehn Stellen vorgesehen. Unterkommen werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im zweiten Stockwerk des denkmalgeschützten Hahn-Hochhauses in der Friedrichstraße 10 in Stuttgart. Die Finanzierung des Aufbaus der Gesellschaft und der laufenden Geschäfte übernehmen anteilig die Gesellschafter. Dies sind die Landeshauptstadt Stuttgart (45 Prozent der Gesellschaftsanteile), der Verband Region Stuttgart (25,1 Prozent) und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (19,9 Prozent), sowie die Architektenkammer Baden-Württemberg und die Universität Stuttgart (je fünf Prozent).

iba2027.region-stuttgart.de

 

Mitglieder des Aufsichtsrats der IBA 2027 StadtRegion Stuttgart GmbH

Landeshauptstadt Stuttgart
Fritz Kuhn, Oberbürgermeister, stv. Vorsitzender Verband Region Stuttgart
Susanne Kletzin, Stadträtin
Alexander Kotz, Stadtrat
Luigi Pantisano, Stadtrat
Peter Pätzold, Bürgermeister
Dr. Carl-Christian Vetter, Stadtrat
Andreas Winter, Stadtrat
Jürgen Zeeb, Stadtrat
N.N.

Region Stuttgart
Thomas S. Bopp, Vorsitzender Verband Region Stuttgart
Rainer Ganske, Regionalrat
Andreas Hesky, Oberbürgermeister der Stadt Waiblingen, Regionalrat
Irmela Neipp-Gereke, Regionalrätin
Dr. Joachim Pfeiffer, MdB, Regionalrat
Harald Onno Raß, Regionalrat
Peter Rauscher, Regionalrat
Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH
Dr. Jürgen Zieger, Oberbürgermeister der Stadt Esslingen, Regionalrat

Architektenkammer Baden-Württemberg
Markus Müller, Präsident

Universität Stuttgart
Prof. Dr. Dr. Wolfram Ressel, Rektor

Mitglieder der Gesellschafterversammlung der IBA 2027 StadtRegion Stuttgart GmbH

Landeshauptstadt Stuttgart
Fritz Kuhn, Oberbürgermeister

Verband Region Stuttgart
Dr. Nicola Schelling, Direktorin
Thomas S. Bopp, Vorsitzender

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH
Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer

Architektenkammer Baden-Württemberg
Markus Müller, Präsident

Universität Stuttgart
Prof. Dr. Dr. Wolfram Ressel, Rektor

Text zum Download als

< zurück